Zum Inhalt springen

Kerstin Grotrian

Kerstin Grotrian

(c) Richard Schuster

Kerstin Grotrian erhielt ihre Ausbildung am Konservatorium der Stadt Wien und an der Universität für Musik.

Die Koloratursopranistin sang an der Wiener Kammeroper, der Wiener Volksoper, an den Stadttheatern Baden, in St. Pölten und Klagenfurt, am Tiroler Landestheater, sowie auch in Italien und am Opernhaus Zürich. Sie war an der Bühne Baden zu erleben und sang mit dem ungarischen Operntheater in Deutschland.

Kerstin Grotrian trat bei den Seefestspielen  Mörbisch  und  bei den Luisenburg-Festspielen (D) auf. Im vergangenen Jahr sang sie beim Salzburger Operntheater sowie am Stadttheater Baden, im Dezember 2019 folgte Die Fledermaus mit dem Salzburger Operettentheater.

Außerdem sang sie bei zahlreichen Neujahrskonzerten mit dem Girardi Ensemble Graz. Soloprogramme und Liederabende führten sie durch ganz Europa.

Mit der Wiener Staatsoper trat sie in Taiwan auf.